Home Nach oben Kontakt Energiepass

 

 

Was ist ein Energiepass?
Wer braucht ihn?
Ab wann?
Varianten-Übersicht
Schlechte Energiekennwerte
Gültigkeit

 

 

 

Der Energiepass ist eine Art Ausweis für ein Gebäude. Er dokumentiert alle wichtigen Kenndaten, die Einflüsse  auf den Energieverbrauch haben. Grundlage für die Bewertung des Gebäudes im Energiepass ist der Primärenergiebedarf. Dabei werden der bauliche Standard und die Heizungsanlage berücksichtigt, aber auch wie umweltfreundlich und effizient die für die Heizung und Warmwasser benötigte Energie erzeugt wird. Somit können die Auswirkungen des Gebäudebetriebs auf die Umwelt bewertet werden.


Ebenfalls wichtig sind die zusätzlichen Informationen über den Heizwärmebedarf, also die bauliche Qualität, und die so genannte Anlagenaufwandszahl, in der sich die Effizienz der Anlagentechnik widerspiegelt. Damit zeigt der Energiepass zugleich an, wo Ihr Gebäude verbessert werden kann, damit Sie nicht unnötig durch Energiekosten als "zweite Miete" belastet werden.

Energieausweis nach der EnEV 2014

Einige Informationen zu dem Energieausweis

Um den Energieausweis hatten Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU), Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) und Bauminister Wolfgang Tiefensee (SPD) lange gerungen. Hauptsächlich ging es um die Zulassung der beiden denkbaren Varianten eines bedarfs- oder verbrauchsbasierten Energieausweises. Umweltminister Gabriel hatte den Verbrauchsausweis bis zuletzt skeptisch betrachtet.


Was enthält der Energiepass?

  • Wie gut ist der Wärmeschutz der Gebäudehülle (Wände, Dach, Keller, Fenster)?
  • Wie hoch sind die Energieverlust der Heizungsanlage?
  • Wie groß sind die CO² Emissionen?
  • Wie groß ist der Energiebedarf insgesamt?

Wem nützt der Energiepass?

Der Energiepass nützt nicht nur Eigentümern, sondern auch Mietern. Den meisten Menschen ist Ihr Energieverbrauch unbekannt, obwohl er nicht selten ihr monatliches Budget erheblich belastet. Hier schafft der Energiepass Abhilfe. Denn er gibt auf leicht verständliche Weise Auskunft über die Höhe der "zweiten Miete" und bietet so eine wichtige Entscheidungshilfe, wenn es um Anmietung oder Kauf von Wohnraum geht.
 


 

Home ] Nach oben ] Was ist ein Energiepass? ] Wer braucht ihn? ] Ab wann? ] Varianten-Übersicht ] Schlechte Energiekennwerte ] Gültigkeit ]


Copyright © 2007 Wölki Energieberatung
Stand: 04.05.17